Be Bright. Be Right. Genau das ist die Kraft von Mindful Fashion: Man ist modisch gekleidet, weil man auf intelligente Weise einkauft und sich dadurch für Mensch und Umwelt einsetzt. Wenn Sie gerne wissen möchten, wie man das macht, dann lesen Sie am besten die folgenden Tipps von Bie Noé von B.Right! Sie veranstaltet nachhaltige Modetouren, online Wardrobe-Programme, Workshops und Vorträge, die deutlich machen, dass modische und nachhaltige Kleidung für jedermann erschwinglich ist. 

Nachhaltige Mode

Tonny und Anne sind mit ihrem Geschäft Supergoods Pioniere der nachhaltigen Modeszene in Belgien. Der Laden in Antwerpen ist ihr drittes und (vorläufig ) letztes Geschäft. In dem schicken Gebäude und der geschmackvollen Einrichtung des Geschäfts spürt man förmlich die große Erfahrung. Von Sneakers bis hin zu wiederverwendbaren Menstruationstassen und ökologischem Deodorant: jedes Produkt, das Supergoods verkauft, wurde auf verantwortungsvolle Weise aus nachhaltigen Materialien hergestellt. Die Kleidungsstücke werden nach zwei wichtigen Kriterien ausgewählt: Die Materialien stammen vorzugsweise aus biologischem Anbau oder haben nur begrenzte Auswirkungen auf die Umwelt. Recycelte synthetische Stoffe sind nur möglich, wenn Sie nicht oft gewaschen werden müssen. Auch die Arbeitsbedingungen sind äußerst wichtig. Den Vorzug erhält dabei „made in Europe“, aber auch Produkte aus Gebieten (direkt) außerhalb Europas kommen nach einem gründlichen Screening in Betracht.

Kloosterstraat 38, 2000 Antwerpen

Supergoods

Eine Oase des Lichts bei einem anstrengenden Einkaufsbummel: Genau das ist der Local Store für mich. Wie der Name schon sagt, bietet der Local Store eine schöne Auswahl lokaler Produkte an und beschränkt sich dabei nicht auf Hausgemachtes aus der eigenen Region, sondern verkauft auch Köstlichkeiten aus anderen Ländern. Sie bekommen dort alles: vom Frühstück bis zum Aperitif, sowie herrliche libanesische Toasts, Bagels, hausgemachte Limonade, ein breites Spektrum an Kaffees und vieles mehr. Haben Sie Lust, zu Hause selbst etwas Leckeres daraus zu machen? Kein Problem, Sie können die Sachen auch im hauseigenen Laden kaufen.

Everdijstraat 20, 2000 Antwerpen

Local Store

HOST zaubert immer wieder ein Lächeln auf mein Gesicht. Kommt das etwa durch die schönen Kleidungsstücke, die tollen Geschenke (für mich selbst), die herrlichen Torten oder die guten Vibes der Schwestern? Dieses House Of Sweet and Things ist einfach ein Paradies für alle, die sich gern mit schönen Dingen umgeben. Schönheit findet man hier aber nicht nur im Design, sondern auch in der Geschichte dahinter. Alle Stücke werden mit Respekt vor den Herstellern und unserem Planeten angefertigt und auch die Fans landeseigener Talente fühlen sich hier pudelwohl. An Wochentagen ist das HOST genau der richtige Ort für eine Kaffeepause oder einen Lunch.

Statiestraat 56, 2600 Antwerpen 

HOST

F.A.A.M ist so ein Geschäft, das beweist, dass nachhaltige Mode nicht länger unbezahlbar ist. Die Zeit, in der man für ein nachhaltiges Outfit eine dicke Brieftasche brauchte, ist zum Glück vorbei. Bei F.A.A.M finden Sie ein umfangreiches Angebot, bei dem man immer wieder etwas Neues entdecken kann. Neben den vier Hausmarken erhalten Sie hier auch eine schöne Auswahl anderer Marken für verschiedene Stilrichtungen und Budgets. Sowohl Männer wie Frauen finden hier ein vollständiges Outfit vom Badeanzug für einen herrlichen Sonnentag bis zum Regenmantel für die feuchte Jahreszeit.

Nationalestraat 65, 2000 Antwerpen

F.A.A.M

Captain Cork beweist, dass aus großen Verlusten tolle Dinge entstehen können. Als Ina 2018 ihren Vater – einen Kapitän – verlor, konnte und wollte sie sich nicht von seinem portugiesischen Landgut mit Korkeichen trennen. Deshalb beschloss sie, eine Handtaschenmarke zu gründen, die Kork als nachhaltige Alternative für Leder verwendet. Kork kann man nicht nur ernten, ohne die Bäume zu beschädigen, sondern auch ohne Verwendung von Chemikalien bearbeiten. Der nachhaltige Kork lässt sich wunderbar nutzen: Er ist wasserfest, leicht und stark. Die Marke wurde inzwischen mit Yogamatten, Hüten, Accessoires usw. erweitert. Das gesamte Herstellungsverfahren findet in Portugal statt.

Hoogstraat 63, 2000 Antwerpen

Captain Cork

100 % Made in Belgium. Es gibt nur wenige, die es An nachmachen. Dass Eigensinn ein wichtiger Bestandteil ihrer DNA ist, spiegelt sich auch in der jährlichen Kollektion wider. Jeder der einzigartigen Entwürfe wird aus natürlichen Materialien in ausgefallenen Farben und Schnitten angefertigt. Ich war selbst monatelang Fan eines Kleides, das am Eingang hing, und freute mich heimlich darüber, dass es keinen Käufer fand. Schließlich hat An es meinen Maßen entsprechend geändert. Sie kreiert ihre Entwürfe aus prächtigen hochwertigen Stoffen, die sie immer wieder neu inspirieren. Slow Fashion, Low Waste und eine begrenzte Auflage sind ihre Schlüsselworte. Von jedem Entwurf werden maximal 10 Exemplare angefertigt.

Everdijstraat 20, 2000 Antwerpen

An Buermans

Zappa

Ophelia

Die Redewendung „one woman’s trash is anothers woman’s treasure” mag ich besonders gern. Die Designerin Anna Rosa Moschouti verwandelt Abfall in die schönsten Schätze, indem sie recycelte Materialien mit überschüssigen kombiniert. Strenge Linien, schlichte Farben und geometrische Formen ziehen sich wie ein roter Faden durch ihre Kollektionen. Annas voriges Leben als Architektin schlägt sich dabei sowohl in der Materialwahl, als auch im Stil der Entwürfe nieder. Das rohe, minimalistische Interieur ihres ersten Flagship Stores, den sie auch selbst entworfen hat, strahlt wirkliche Klasse aus. Alles wird in den eigenen Ateliers in Antwerpen und Athen gefertigt, wo sie aufgrund ihrer griechischen Wurzeln ein zweites Zuhause hat.

Kloosterstraat 51, 2000 Antwerpen

Anna Rosa Moschouti

Das Anfertigen von Kleidung ist ein Handwerk. Wenn ich mir aus der Nähe ansehen kann, wie viel Liebe da hinein gesteckt wird, bekomme ich gleich gute Laune. Mit etwas Glück können Sie Ophelia bei der Kreation Ihres BHs oder Badeanzugs zuschauen. Jeder Entwurf ist ein Kompliment für den weiblichen Körper und verschmilzt förmlich mit der Haut. Ophelia entwirft Kollektionen, die sich wie eine sanfte Umarmung anfühlen. Ich spreche da aus Erfahrung. Sie arbeitet mit einem guten Auge für Präzision und Qualität. Sie erhalten dort auf Wunsch auch Brautwäsche, angepasste Stücke oder spezielle Geschenke. Ophelia veranstaltet regelmäßig Workshops, bei denen Sie Ihren eigenen BH entwerfen und dabei Ihre eigene unverwechselbare Persönlichkeit als Inspirationsquelle nutzen können.

Mechelsesteenweg 78, 2000 Antwerpen

In den letzten Jahren habe ich im Rahmen von B.right die Gründer und Gründerinnen zahlreicher zeitgenössischer und stilvoller Marken getroffen. Ich freue mich sehr darüber, dass viele von ihnen jetzt Bestandteil eines Geschäfts sind, das sich für „mindful Design” einsetzt, genau wie Curated by Edo - ein 300 m² großer nachhaltiger Concept Store. Dort bringt jede Marke eine einzigartige Erzählung und ihren eigenen Blick auf Nachhaltigkeit zum Ausdruck. Die Wahl der Materialien und des Herstellungsverfahrens geschieht stets auf verantwortungsvolle Weise. Qualität und eine lange Lebensdauer stehen im dabei im Fokus. Die Entwürfe sind oft zeitlos, sodass man sie eine lange Zeit tragen kann. Curated by Edo ist die Fortsetzung von Edo Collective, dem Geschäft, in dem die Gründerinnen Saskia und Audrey einander begegneten. Hier werden zwar etwas andere Akzente gesetzt, Nachhaltigkeit und Leidenschaft sind und bleiben aber die Essenz des Geschäfts.

Lange Koepoortstraat 64, 2000 Antwerpen

Curated by Edo

Das Schuhgeschäft Zappa ist nach 20 Jahren immer noch eine feste Größe im Herzen der Stadt. Jeder hier erhältliche Schuh wird in kleinen Fabriken in Europa von Hand gefertigt. Die Schuhe, die Sie hier finden, sind deshalb nicht nur schön und hochwertig, sie werden auch unter guten Bedingungen hergestellt. Bei meinen Gesprächen mit dem Eigentümer Marc habe ich eine Menge über die Schuhproduktion in Europa gelernt. Da es keine Überproduktion gibt und das Leder den strengen europäischen Vorschriften entsprechend gegerbt wird, kann man die Schuhe hier zu Recht als umweltfreundlich bezeichnen. Marc und Nadia kaufen ihre Schuhe immer noch selber ein. Zappa ist somit genau der richtige Ort für ein Paar ganz besondere Schuhe, die auch noch unglaublich bequem sind.

Kammenstraat 74, 2000 Antwerpen

Nachhaltige Mode

Be Bright. Be Right. Genau das ist die Kraft von Mindful Fashion: Man ist modisch gekleidet, weil man auf intelligente Weise einkauft und sich dadurch für Mensch und Umwelt einsetzt. Wenn Sie gerne wissen möchten, wie man das macht, dann lesen Sie am besten die folgenden Tipps von Bie Noé von B.Right! Sie veranstaltet nachhaltige Modetouren, online Wardrobe-Programme, Workshops und Vorträge, die deutlich machen, dass modische und nachhaltige Kleidung für jedermann erschwinglich ist. 

Tonny und Anne sind mit ihrem Geschäft Supergoods Pioniere der nachhaltigen Modeszene in Belgien. Der Laden in Antwerpen ist ihr drittes und (vorläufig ) letztes Geschäft. In dem schicken Gebäude und der geschmackvollen Einrichtung des Geschäfts spürt man förmlich die große Erfahrung. Von Sneakers bis hin zu wiederverwendbaren Menstruationstassen und ökologischem Deodorant: jedes Produkt, das Supergoods verkauft, wurde auf verantwortungsvolle Weise aus nachhaltigen Materialien hergestellt. Die Kleidungsstücke werden nach zwei wichtigen Kriterien ausgewählt: Die Materialien stammen vorzugsweise aus biologischem Anbau oder haben nur begrenzte Auswirkungen auf die Umwelt. Recycelte synthetische Stoffe sind nur möglich, wenn Sie nicht oft gewaschen werden müssen. Auch die Arbeitsbedingungen sind äußerst wichtig. Den Vorzug erhält dabei „made in Europe“, aber auch Produkte aus Gebieten (direkt) außerhalb Europas kommen nach einem gründlichen Screening in Betracht.

Kloosterstraat 38, 2000 Antwerpen

Supergoods

Eine Oase des Lichts bei einem anstrengenden Einkaufsbummel: Genau das ist der Local Store für mich. Wie der Name schon sagt, bietet der Local Store eine schöne Auswahl lokaler Produkte an und beschränkt sich dabei nicht auf Hausgemachtes aus der eigenen Region, sondern verkauft auch Köstlichkeiten aus anderen Ländern. Sie bekommen dort alles: vom Frühstück bis zum Aperitif, sowie herrliche libanesische Toasts, Bagels, hausgemachte Limonade, ein breites Spektrum an Kaffees und vieles mehr. Haben Sie Lust, zu Hause selbst etwas Leckeres daraus zu machen? Kein Problem, Sie können die Sachen auch im hauseigenen Laden kaufen.

Everdijstraat 20, 2000 Antwerpen

Local Store

Die Redewendung „one woman’s trash is anothers woman’s treasure” mag ich besonders gern. Die Designerin Anna Rosa Moschouti verwandelt Abfall in die schönsten Schätze, indem sie recycelte Materialien mit überschüssigen kombiniert. Strenge Linien, schlichte Farben und geometrische Formen ziehen sich wie ein roter Faden durch ihre Kollektionen. Annas voriges Leben als Architektin schlägt sich dabei sowohl in der Materialwahl, als auch im Stil der Entwürfe nieder. Das rohe, minimalistische Interieur ihres ersten Flagship Stores, den sie auch selbst entworfen hat, strahlt wirkliche Klasse aus. Alles wird in den eigenen Ateliers in Antwerpen und Athen gefertigt, wo sie aufgrund ihrer griechischen Wurzeln ein zweites Zuhause hat.

Kloosterstraat 51, 2000 Antwerpen

Anna Rosa Moschouti

HOST zaubert immer wieder ein Lächeln auf mein Gesicht. Kommt das etwa durch die schönen Kleidungsstücke, die tollen Geschenke (für mich selbst), die herrlichen Torten oder die guten Vibes der Schwestern? Dieses House Of Sweet and Things ist einfach ein Paradies für alle, die sich gern mit schönen Dingen umgeben. Schönheit findet man hier aber nicht nur im Design, sondern auch in der Geschichte dahinter. Alle Stücke werden mit Respekt vor den Herstellern und unserem Planeten angefertigt und auch die Fans landeseigener Talente fühlen sich hier pudelwohl. An Wochentagen ist das HOST genau der richtige Ort für eine Kaffeepause oder einen Lunch.

Statiestraat 56, 2600 Antwerpen 

HOST

Captain Cork beweist, dass aus großen Verlusten tolle Dinge entstehen können. Als Ina 2018 ihren Vater – einen Kapitän – verlor, konnte und wollte sie sich nicht von seinem portugiesischen Landgut mit Korkeichen trennen. Deshalb beschloss sie, eine Handtaschenmarke zu gründen, die Kork als nachhaltige Alternative für Leder verwendet. Kork kann man nicht nur ernten, ohne die Bäume zu beschädigen, sondern auch ohne Verwendung von Chemikalien bearbeiten. Der nachhaltige Kork lässt sich wunderbar nutzen: Er ist wasserfest, leicht und stark. Die Marke wurde inzwischen mit Yogamatten, Hüten, Accessoires usw. erweitert. Das gesamte Herstellungsverfahren findet in Portugal statt.

Hoogstraat 63, 2000 Antwerpen

Captain Cork

F.A.A.M

F.A.A.M ist so ein Geschäft, das beweist, dass nachhaltige Mode nicht länger unbezahlbar ist. Die Zeit, in der man für ein nachhaltiges Outfit eine dicke Brieftasche brauchte, ist zum Glück vorbei. Bei F.A.A.M finden Sie ein umfangreiches Angebot, bei dem man immer wieder etwas Neues entdecken kann. Neben den vier Hausmarken erhalten Sie hier auch eine schöne Auswahl anderer Marken für verschiedene Stilrichtungen und Budgets. Sowohl Männer wie Frauen finden hier ein vollständiges Outfit vom Badeanzug für einen herrlichen Sonnentag bis zum Regenmantel für die feuchte Jahreszeit.

Nationalestraat 65, 2000 Antwerpen

An Buermans

100 % Made in Belgium. Es gibt nur wenige, die es An nachmachen. Dass Eigensinn ein wichtiger Bestandteil ihrer DNA ist, spiegelt sich auch in der jährlichen Kollektion wider. Jeder der einzigartigen Entwürfe wird aus natürlichen Materialien in ausgefallenen Farben und Schnitten angefertigt. Ich war selbst monatelang Fan eines Kleides, das am Eingang hing, und freute mich heimlich darüber, dass es keinen Käufer fand. Schließlich hat An es meinen Maßen entsprechend geändert. Sie kreiert ihre Entwürfe aus prächtigen hochwertigen Stoffen, die sie immer wieder neu inspirieren. Slow Fashion, Low Waste und eine begrenzte Auflage sind ihre Schlüsselworte. Von jedem Entwurf werden maximal 10 Exemplare angefertigt.

Everdijstraat 20, 2000 Antwerpen

Das Anfertigen von Kleidung ist ein Handwerk. Wenn ich mir aus der Nähe ansehen kann, wie viel Liebe da hinein gesteckt wird, bekomme ich gleich gute Laune. Mit etwas Glück können Sie Ophelia bei der Kreation Ihres BHs oder Badeanzugs zuschauen. Jeder Entwurf ist ein Kompliment für den weiblichen Körper und verschmilzt förmlich mit der Haut. Ophelia entwirft Kollektionen, die sich wie eine sanfte Umarmung anfühlen. Ich spreche da aus Erfahrung. Sie arbeitet mit einem guten Auge für Präzision und Qualität. Sie erhalten dort auf Wunsch auch Brautwäsche, angepasste Stücke oder spezielle Geschenke. Ophelia veranstaltet regelmäßig Workshops, bei denen Sie Ihren eigenen BH entwerfen und dabei Ihre eigene unverwechselbare Persönlichkeit als Inspirationsquelle nutzen können.

Mechelsesteenweg 78, 2000 Antwerpen

Ophelia

In den letzten Jahren habe ich im Rahmen von B.right die Gründer und Gründerinnen zahlreicher zeitgenössischer und stilvoller Marken getroffen. Ich freue mich sehr darüber, dass viele von ihnen jetzt Bestandteil eines Geschäfts sind, das sich für „mindful Design” einsetzt, genau wie Curated by Edo - ein 300 m² großer nachhaltiger Concept Store. Dort bringt jede Marke eine einzigartige Erzählung und ihren eigenen Blick auf Nachhaltigkeit zum Ausdruck. Die Wahl der Materialien und des Herstellungsverfahrens geschieht stets auf verantwortungsvolle Weise. Qualität und eine lange Lebensdauer stehen im dabei im Fokus. Die Entwürfe sind oft zeitlos, sodass man sie eine lange Zeit tragen kann. Curated by Edo ist die Fortsetzung von Edo Collective, dem Geschäft, in dem die Gründerinnen Saskia und Audrey einander begegneten. Hier werden zwar etwas andere Akzente gesetzt, Nachhaltigkeit und Leidenschaft sind und bleiben aber die Essenz des Geschäfts.

Lange Koepoortstraat 64, 2000 Antwerpen

Curated by Edo

Zappa

Das Schuhgeschäft Zappa ist nach 20 Jahren immer noch eine feste Größe im Herzen der Stadt. Jeder hier erhältliche Schuh wird in kleinen Fabriken in Europa von Hand gefertigt. Die Schuhe, die Sie hier finden, sind deshalb nicht nur schön und hochwertig, sie werden auch unter guten Bedingungen hergestellt. Bei meinen Gesprächen mit dem Eigentümer Marc habe ich eine Menge über die Schuhproduktion in Europa gelernt. Da es keine Überproduktion gibt und das Leder den strengen europäischen Vorschriften entsprechend gegerbt wird, kann man die Schuhe hier zu Recht als umweltfreundlich bezeichnen. Marc und Nadia kaufen ihre Schuhe immer noch selber ein. Zappa ist somit genau der richtige Ort für ein Paar ganz besondere Schuhe, die auch noch unglaublich bequem sind.

Kammenstraat 74, 2000 Antwerpen

Ganzer Bildschirm